Zum 2. Mal in Folge fand die Bezirks-Mathematik-Olympiade in Neuhofen/Ybbs statt.

Von 20 Mittelschulen des Bezirks Amstetten und Waidhofen/Ybbs kamen insgesamt 40 Schülerinnen und Schüler, um ihr Können unter Beweis zu stellen in die Ostarrichi NMS. Es wurde getüftelt und gerechnet, sodass die Köpfe rauchten. Am Ende standen die Sieger fest: Den ersten Platz belegte Melanie Dammerer von der PNMS Amstetten vor Martina Princz aus Hollenstein/Ybbs und Lorenz Wagner aus Seitenstetten. Maximilian Ecker aus der 4B belegte den ausgezeichnetetn 4. Platz und Emma Kerschbaummayr wurde hervorragended Fünfte!

Die Veranstaltung war vom Mathematik-Team hervorragend organisiert, sodass alles bestens ablaufen konnte. Das Kuchen-Buffet steuerten einige der Kolleginnen bei und Dipl. Päd. Ulrike Fuchs kümmerte sich um die Betreuung der Begleitpersonen im Multimediaraum.

Im Kulturhof konnten die TeilnehmerInnen und ihre Begleitpersonen ein wohlschmeckendes Buffet vom Heurigen Resch genießen und auch die Ausstellung besuchen. Ein großer Dank gebührt der Gemeinde Neuhofen/Ybbs und der Raiffeisenbank Ybbstal für die großzügige Unterstützung der Veranstaltung.

Für die wunderbare musikalische Umrahmung sorgten Emma Kerschbaummayr, Johanna und Christina Resch, Katharina Großauer, Jasmin Scharfmüller und Jarko Koch.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen